alt

Franchise Blog

Erfolgreich durch die Krise: SUBWAY Betreiber freuen sich über Umsatzplus

Erfolgreich durch die Krise: SUBWAY Betreiber freuen sich über Umsatzplus

Als eine der weltweit erfolgreichsten Fast-Food-Ketten liefert SUBWAY in der derzeitigen Ausnahmesituation nicht nur frische Sandwiches, sondern auch manche Erfolgsgeschichte. Wie alle Gastronomen hatten auch SUBWAY Betreiber in den letzten Wochen mit drastischen Umsatzeinbußen und Restaurantschließungen zu kämpfen. Doch die Franchisenehmer reagierten bereits zu Beginn der herausfordernden Zeit schnell und nah am Markt und führten mithilfe der Marke SUBWAY kurzfristig einen Bestell- und Lieferservice ein. Dank dieses Einsatzes bei der Erweiterung des Geschäftsmodells konnten einzelne Restaurantbesitzer bis zu 150 Prozent steigende Umsätze verzeichnen. Insgesamt wurde die innovative Lösung vielerorts so gut angenommen, dass SUBWAY mit „Subway® Click & Eat“ ab sofort auch eine eigene Liefer-Web-App einführt.

„In jeder Krise liegt eine Chance“, sagt SUBWAY Franchisenehmer Daniel Bonald (44), der vier Restaurants in Nordrhein-Westfalen führt. Bereits zwei Wochen nachdem er im März aufgrund der angeordneten Kontaktsperre Speisen nur zum Mitnehmen anbieten durfte, führt er in Kooperation mit dem Lieferservice „Lieferando.de“ die Lieferung von Sandwiches, Wraps und Salaten nach Hause ein. Damit blieben seine Umsätze im April nicht nur stabil, sondern stiegen sogar teilweise merklich an. „Ein Wahnsinnserfolg, mit dem ich selbst nicht gerechnet hätte“, so Bonald. Für seinen Kölner Standort lag das Umsatzplus der letzten April-Woche sogar bei knapp 150 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. „Keiner meiner Mitarbeiter musste in die Kurzarbeit, denn sie sind jetzt als Lieferanten im Einsatz.“ Bei der Einführung des Lieferangebots konnten die lokalen Unternehmer auf die Unterstützung und das Know-how anderer Franchisenehmer, der Gebietsbetreuer und der Kölner Systemzentrale zählen. „Das ist ein großer Vorteil der Selbstständigkeit mit einer erfahrenen Systemgastronomie. Vom Lizenzerwerb an, steht einem ein erfahrenes Team zur Seite“, so Daniel Bonald.

Subway® Click & Eat: Neue SUBWAY Web-App für kosteneffiziente Lieferung

Aufgrund des großen Erfolges möchte SUBWAY seinen Franchisenehmern nun ermöglichen, ihr Bestell- und Lieferangebot mit der eigenen Web-App „Subway® Click & Eat“ dauerhaft unkompliziert anzubieten – und das, ohne hohe Provisionen für externe Lieferdienste leisten zu müssen. Die ab sofort verfügbare Web-Applikation kann auf jedem internetfähigen Endgerät über www.dein-subway.de/ClickAndEat aufgerufen werden.

Langjähriger Erfolg: Bewährtes System und beliebte Produkte

Auch Franchisenehmer Dominic Willand (40) schreibt schwarze Zahlen, während andere Gastronomen um ihre Existenz bangen. Sein Restaurant in Willich verzeichnet, verglichen mit April 2019, ein Umsatzplus von über 20 Prozent. 2003 eröffnete Willand sein erstes SUBWAY Restaurant. Heute betreibt er vier Filialen und glaubt nach wie vor an das Franchisekonzept von SUBWAY: „Wir boten damals wie heute mit unseren Sandwiches ein einzigartiges Produkt, das mit den knapp zwei Millionen Kombinationsmöglichkeiten jeden Geschmack trifft. Es ist das perfekteMitnahme- und Lieferprodukt, was uns unter den jetzigen Bedingungen sehr zugutekommt. Dazu gibt es erstklassigen Support in allen Fragen durch das SUBWAY Team.“

Eröffnen Sie Ihr eigenes Subway-Restaurant!


Mit Ihrer Einsatzbereitschaft, Kontaktfreudigkeit und Ihrer
Begeisterung für die Marke Subway starten Sie mit uns durch.
Schon mit einem verhältnismäßig geringen eigenen Startkapital
können Sie so Ihre eigene Subway Filiale eröffnen.


Sie profitieren von:

  • einer international bekannten Marke
  • einem System das schnell, flexibel und erprobt ist
  • Unterstützung von regionalen und überregionalen Ansprechpartnern
  • Einem Produkt das individuell, frisch und wandelbar ist

Fordern Sie jetzt weiteres Infomaterial an!